Neueste

Welchen Gartenpool kaufen?

Obwohl ich dem Wetterfrosch nicht immer vertraue, ist es diesmal ganz klar - eine Hitzewelle kommt. Und wenn sie kommt, denken wir nur an eines - bis zum Hals im kalten Wasser einzutauchen. Die städtischen Schwimmbäder werden dann natürlich aus allen Nähten platzen, so dass die einzige Lösung (abgesehen von der Badewanne) ein Pool im Garten, auf dem eigenen Grundstück oder einem anderen Stück Land ist. Ich beschäftige mich seit gut fünf Jahren mit dem Thema solcher Pools, deshalb habe ich beschlossen, meine Erfahrungen ein wenig zu teilen, denn die Sache ist scheinbar einfach... aber nicht unbedingt.

Aber bevor Sie den ganzen Sommer lang ins Schwimmbad steigen, einen Eimer kaltes Wasser (sic!) auf den Kopf. Unter unseren Bedingungen einen Pool für das ganze Jahr einzurichten, ist eher ein Fehler. Manchmal tat ich das, so dass ich im Mai einen Pool aufbaute und ihn bis September behielt, um für besseres Wetter zu beten. Am Ende hatte ich ein schönes Hobby - ich habe es jeden Tag auf verschiedene Weise gereinigt, mich um das Wasser gekümmert und nur ein paar Mal gebadet :) Leider sind die Jahre unterschiedlich, und in unserem Klima kann man sich nicht auf Wochen mit sonnigem Wetter verlassen. Deshalb ist es am besten, nicht zu teure Lösungen zu verwenden und sich gleich zu Beginn darauf einzustellen, dass es für viele Monate keine Freude machen wird. Es sei denn, Sie lieben kaltes Wasser auch bei 20 Grad im Freien oder bringen warmes Wasser mit (darüber später mehr).

WELCHER POOL?

Deshalb habe ich meinen festen Pool aufgegeben - das ist ein wirklich hoher Preis. Ein permanenter Pool kostet 10-30 Tausend Euro und mehr, viel mehr. Ich werde mich also auf Faltpools verschiedener Art konzentrieren. Dies sind in der Regel die Kosten unter 250 Euro, bei wirklich großen Pools 500 - 1000 Euro.

WELCHER POOL-HERSTELLER?

Der Markt wird tatsächlich von zwei Pool-Unternehmen beherrscht, um Ihnen die ganze Wahrheit zu sagen, glaube ich nicht, dass ich für eines der beiden Unternehmen irgendwelche Vorlieben habe. Das sind Bestway und Intex. Sie assoziieren sicherlich, ich habe den Eindruck, dass 99% der Schwimmbäder, die jeden Sommer am Eingang der Bau-Märkte liegen, von diesen beiden Hersteller produziert werden. Ich hatte die Pools von beiden und ich glaube nicht, dass ich auf den Sieger hinweisen kann. Finden Sie einfach das für Sie passende Poolmodell zu einem guten Preis und das war's schon.

WELCHE ARTEN VON POOLS GIBT ES?

Es gibt 4 Grundtypen von Faltpools - aufblasbare, erweiterbare, auf einem Gestell montierte (Frame-Pools) und aufblasbare Pools.

  1. Pools zum aufblasen

Aufblasbare Pools sind die billigste und kleinste der vielen Möglichkeiten. Sie können recht groß sein, aber sie sind immer sehr flach und dienen Kindern - bei Erwachsenen reicht das Wasser vielleicht bis zum Nabel. Natürlich im Sitzen :)

Unbestrittener Vorteil ist ihr niedriger Preis - sie kosten in der Regel nicht mehr als 30 Euro. Sie haben keine Wasseranschlüsse für die Füll- oder Filterpumpe. Das Wasser in ihnen erwärmt sich schnell, und es gibt kein großes Problem, es auszuschütten, denn es gibt nicht viel Wasser. Wir sind von einem so kleinen Schwimmbecken aus gestartet. Wenn es sich schnell abkühlen soll, lohnt es sich vielleicht, damit anzufangen.

Es lohnt sich jedoch, daran zu denken, dass das Wasser in einem solchen Becken nach einer Woche anfängt, grün zu werden und der Boden rutschig wird, es sei denn, wir verwenden irgendwelche Chemikalien. Dies ist eine eher vorübergehende Lösung.

2. Quick Up Pools (Expansionspool)

Die Expansionspools sind die von mir am häufigsten getesteten. Nur der Pool-Kragen wird gesprengt, der Rest verjüngt sich einfach leicht nach oben, so dass sie, während sie sich mit Wasser füllen, den Boden selbst ausbreiten.

Swimmingpools haben unterschiedliche Durchmesser und Tiefen, sind aber in der Regel etwas billiger als ihre rahmenmontierten Kollegen. Sie verbreiten sich schneller, sind aber in der Regel flacher. Erfahrungsgemäß sind sie auch flacher, als der Hersteller sagt, - es ist schwierig, sie bis zum Maximum zu füllen. Es ist leicht ein- und auszutreten - ohne jegliche Leiter. Das Halsband hingegen lässt sich leicht durch die Krallen des Hundes durchstechen, so dass er, wenn er sich auf die Basis stützen will, besser ein Gestellbecken wählen kann.

Und noch etwas - die Ausdehnungsbecken sind viel schwieriger abzudecken. Ihr Kragen federt, so dass es selbst bei zwei Personen normalerweise so aussieht, als würde man sich mit einer kurzen Bettdecke zudecken :/

WELCHE POOL-GRÖSSE IST GEEIGNET?

Der erste Gedanke ist natürlich, einen möglichst großen Swimmingpool zu kaufen - einen, den unser Budget erlaubt. Hier lohnt es sich jedoch, ein paar Einschränkungen zu beachten.

Zuerst sollten Sie die Größe des Bereichs wirklich einschätzen und den Raum um den Pool herum um mindestens einen Meter vergrößern. Zweitens sollten Sie daran denken, dass sich ein großes Becken sehr lange füllt (ein Becken mit einem Durchmesser von 4,5 Metern sogar 3 oder mehr Stunden, es sei denn, Sie haben einen Hydranten). Denken Sie auch darüber nach, wer sie wie nutzen wird. Auf den Bildern schnarcht eine fröhliche Familie im Wasser, aber überlegen Sie, ob Sie darin sitzen wollen und wo das Wasser Sie dann erreichen wird. Und wie groß Ihre Kinder sind. Und werden Sie wirklich Gäste zum Gartenfest einladen, bei uns ist das nie wirklich passiert :) Derzeit haben wir ein Schwimmbecken mit einem Durchmesser von 4,5 m, und ich denke, dass es ein bisschen zu groß ist.

STANDORT - WOHIN MIT DEM POOL?

Jeder weiß, dass der Boden sauber und einfach sein muss. Aber es ist sehr wichtig - Sie werden sehr viel Wasser im Pool haben, und ein wirklich leichtes Gefälle des Geländes macht den Pool sehr schief. Das Gelände muss gerade sein, und das war's.

Meistens wird es ein Rasen sein. Vergessen Sie eines nicht - wenn der Pool lange steht, wird das Gras darunter leider verfaulen. Dies hängt auch davon ab, ob Sie eine spezielle Matte unter den Pool legen. Dies wird getan, um eine spätere Reinigung zu vermeiden, aber ich habe es geschafft, den Pool einmal für zwei Monate zu halten und das Gras nicht zu zerstören - die Sonne ging durch den hellen Boden. Nach der Matte wuchs das Gras leider für weitere sechs Monate nach :( Wenn Sie also kein Gras haben oder Ihnen das Gras nicht besonders wichtig ist - kaufen Sie eine Matte. Es muss weniger gereinigt werden.

Sehen Sie auch, wie die Sonne sich bewegt - der Pool muss in der Sonne liegen, sonst wird das Wasser darin nie heiß.

Als letztes müssen die Löcher gegen den Schlauch oder den Wasserauslass positioniert werden. Ich warne Sie, Sie werden den Pool später nicht verschieben. Wir beide. Drei, vier oder zehn. Sie bewegen einen kleinen Schweißbrenner, aber im Expander befinden sich ein paar Tonnen Wasser. Im Ernst, das können Sie nicht).

POOL-SAUBERKEIT

Neben der Aufrechterhaltung der Wasserqualität (darüber gleich mehr) ist es wichtig, das Wasser sauber zu halten. In der Regel wird der Pool mit Gras befüllt, unabhängig davon, ob der Boden auf den Füßen getragen wird, sowie mit Blättern oder anderem Baumschmutz. Und leider ist das Putzen eine Sisyphusarbeit :(

Verlassen Sie sich nicht auf eine Pumpe, die Ihnen hilft. Die an den Pool angeschlossene Pumpe wird überhaupt nicht helfen, und selbst eine leistungsstarke Pumpe wird das normalerweise nicht schaffen.

Wenn es um Schmutz geht, der vom Boden getragen wird, lohnt es sich, eine spezielle Schüssel für die Füße zu kaufen, die Schmutz vom Rasen hinterlässt.

Wenn es um Bäume geht, im Idealfall, wenn der Teich weit von ihnen entfernt ist, hasse ich vor allem Birken, die den ganzen Sommer über Schmutzpartikel abwerfen, die sich auf der Wasseroberfläche absetzen und auch auf den Boden fallen. Es ist gut, den Pool abzudecken, aber hier, wie ich bereits geschrieben habe, kann es schwierig sein. Der Erweiterungspool ist verdammt schwer abzudecken, selbst bei zwei Personen - er springt sehr stark.

Aber der Dreck kommt sowieso rein, also muss man ihn irgendwie loswerden. Und das ist wahrscheinlich der größte Spaß, wenn es um den Pool geht. Die Basis wird ein Gitter auf einem Stock sein, das den Schmutz aus dem Becken entfernt.

Wenn es um verschiedene Arten von Schwimmbadstaubsaugern geht, sind meine Erfahrungen nicht sehr positiv, und ich habe verschiedene ausprobiert. Es lohnt sich, einfach mit einer Bürste (einer normalen Bürste an einem Stock) über den Boden des Beckens zu fahren, um den Schmutz vom Boden aufzusammeln und ihn dann einfach mit dem Netz zu fangen.

WAS IST ZU TUN, UM ZU VERHINDERN, DASS DER POOL ZU EINEM TEICH WIRD?

Der PH-Wert des Wassers wird mit speziellen Instrumenten oder modernen Sensoren überprüft. Es wird dann durch Zugabe von PH+ oder PH- Reagenzien eingestellt. Beachten Sie, dass Sie Grundkenntnisse in Mathematik benötigen. Obwohl im Schwimmbad-Handbuch normalerweise das Fassungsvermögen in Litern angegeben ist, lohnt es sich, es zu kennen!

OZONISIERUNG ODER CHLORUNG
Sobald Sie den PH-Wert eingestellt haben, lohnt es sich, das Wasser zu ozonisieren oder zu chlorieren. Dafür gibt es auch spezielle Maßnahmen, meist in Tablettenform. Die Tabletten werden nicht in den Pool gegeben, sondern in einen kleinen Schwimmer, einen sogenannten Skimmer.

ALGENBEKÄMPFUNG UND GERINNUNG
Die nächsten Schritte sind die Bekämpfung der Algen, die im Pool auftauchen werden, sowie der Abbau von Mikroverunreinigungen in größere Klumpen, und es gibt spezielle Maßnahmen, deren Anwendung aber nicht notwendig ist, wenn Sie wollen:

Sie kaufen multifunktionale Tabletten, die all dies kombinieren
werden Sie sich für eine bessere Filterpumpe entscheiden, die Sie gleich besprechen werden.

Pumpe - Sandfilterpumpen sind die Lösung

Die an den meisten Pools angebrachte Filterpumpe ist ein Spielzeug. Er ist klein, hat ein geringes Fassungsvermögen und innen einen Papierfilter, der sich recht schnell zusetzt. Schon nach zwei Saisons habe ich mich für ein größeres Monster entschieden, das nicht nur das Wasser viel schneller filtert, sondern es auch viel einfacher macht, überhaupt auf die Wasserqualität zu achten. Es ist eine Sandpumpe - anstelle eines Papierfilters drückt sie das Wasser durch den Sandbehälter und reinigt es auf natürliche Weise. Diese Pumpe ist leider eine größere Ausgabe, die oft die Kosten des Pools übersteigt, aber gut - jedes Hobby verschlingt Geld :)

WIE ERWÄRMT MAN DAS WASSER IM POOL?

Ist ein großes Problem, weil sich so viel Wasser nur schwer erwärmen lässt. Im Falle eines aufblasbaren Pools genügen wenige Eimer kochendes Wasser, im Falle eines Pools mit einem Durchmesser von 3 m und größer sind dies wirklich Tonnen von Wasser. Ich habe bereits verschiedene Methoden ausprobiert, aber ohne spektakuläre Ergebnisse.

  1. Eine Heizung oder eine Solarbatterie
    Tutorials zu Solarbatterien zirkulieren im Netz. Sie bestehen in der Regel aus schwarz lackierten Plattenheizkörpern. Das Wasser aus der Pumpe durchläuft eine solche sonnenbeheizte Heizung und wird erwärmt. Ich habe sogar versucht, einen zu konstruieren, aber die Wahrheit ist, dass sie wirklich groß und noch in der Sonne sein müssen. Dann wird die Temperatur vielleicht tatsächlich steigen.

2.  SONNENMATTEN
Zu Testzwecken habe ich zwei Solarpaneele aus Gummi gekauft, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren.

Aber seien wir ehrlich - man muss nicht in die Gesetze der Physik gehen, um zu merken, dass es das Wasser nicht erwärmt, besonders nicht in einem großen Pool. Das Problem ist, dass, wenn wir wärmeres Wasser brauchen, die Sonne normalerweise nicht so viel scheint :)

ZUSAMMENFASSUNG

Wenn Sie sich von all dem nicht entmutigen lassen haben, viel Glück. Wenn es Sie entmutigt hat, kaufen Sie ein gewöhnliches aufblasbares Schwimmbecken. Das wird den Zweck erfüllen. Und denken Sie daran, den Pool sicher zu halten! Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt in der Nähe des Schwimmbeckens.

Sie haben erfolgreich abonniert HäuserBauen.net
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu HäuserBauen.net
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.