Neueste

Erdbeeren

Worauf es bei Erdbeeren beim Pflanzen und Pflegen ankommt

Erdbeeren sind eine der beliebtesten Früchte der Welt. Sie wurden vor etwa 400 Jahren in Frankreich gezüchtet, aus der Kreuzung zweier Erdbeersorten - dem chilenischen Riesen und der kleinen Virginia. Sie werden wegen ihres wunderbaren Geschmacks und Aromas, sowie ihrer nützlichen Eigenschaften geschätzt. Erdbeeren sind eine echte Vitaminbombe.

Sie enthalten eine große Menge an Vitamin C, B-Vitamine, sowie Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium. Sie zeigen antibakterielle, krebshemmende und stärkende Wirkung auf den Körper. Sie gelten auch als das beste Aphrodisiakum und Frucht der Liebe.

Bisher wurden mehr als 1500 Sorten gezüchtet, die sich in Größe, Farbe, Fruchtgeschmack und Fruchtzeit unterscheiden. Es gibt Sorten mit kleinen und großen Früchten, dunkel- und hellrot, sowie eine Neuheit - Ananas-Erdbeere mit weißen Früchten! Weiße Ananasbeere. Die Früchte können extrem süß und weich sein, typischerweise als Dessert, oder eher fest und sauer, wertvoll für die Verarbeitung und leicht zu transportieren. Die Pflanzen können einmal pro Saison fruchten oder mehrmals im Jahr.


Wie pflanzt man Erdbeeren?

Pflanzung von Erdbeeren in Töpfen: Der Anbau von Erdbeeren auf einem Balkon oder einer Terrasse ist sehr einfach. Erdbeersetzlinge können erfolgreich in Containern und Kästen gezogen werden. Für einen solchen Anbau eignen sich am besten Sorten, die wiederholt Früchte tragen und viele Rhizome bilden.

Beispiele für solche Sorten sind:

  • Kletter-Erdbeere
  • Hänge-Erdbeere
  • Erdbeere mit wiederholter Fruchtbildung
  • Ostara-Erdbeere
  • Rosa Panda-Erdbeere
  • Kent-Erdbeere

Die Voraussetzung ist die richtige Auswahl der möglichst großen Töpfe. Jeder Topf sollte Drainagelöcher im Boden und eine Drainage in Form von Blähton oder grobem Kies haben. Erdbeeren wurzeln oberflächlich und der Wurzelballen kann sehr leicht austrocknen. Daher ist es notwendig, die Pflanzen regelmäßig zu gießen. Erdbeeren mögen fruchtbaren, humusreichen, leicht sauer reagierenden Boden und einen sonnigen Anbauplatz.


Erdbeeren mit einem Vlies pflanzen

Diese Anbaumethode wird von Jahr zu Jahr beliebter und hat viele Vorteile. Sie reduziert das Auftreten von Unkraut und der Boden erwärmt sich schneller. Dadurch wird die Wachstumstätigkeit beschleunigt, verhindert eine übermäßige Verdunstung von Wasser aus dem Boden und das Austrocknen der Sämlinge.

Erdbeere auf Vlies gepflanzt
Erdbeere auf Vlies gepflanzt

Früchte, die an Sträuchern wachsen, liegen nicht direkt auf dem Boden. Dadurch bleiben sie sauber, sind leichter zu sammeln und werden weniger oft von Pilzen befallen. Verwendet wird hier ein spezielles, dickes, schwarzes Agrotextil mit einem Gewicht von 50 g/m2, das leicht wasser- und luftdurchlässig ist. Alle Bodensorten, wie z.B. Erdbeer-Krone, Erdbeer-Asien, Erdbeer-San-Andreas und Erdbeer-Honeoye, sind für die Kultivierung auf Vliesstoff geeignet.


Erdbeeren in Rinnen pflanzen

Diese Methode ist recht teuer und wird eher für große Erdbeerzüchter empfohlen. So können Sie im Vergleich zum Anbau im Boden schneller mit der Produktion beginnen und eine größere Ernte erzielen. Die Pflege ist einfacher, auch das Auftreten von Schädlingen und typischen Erdbeerkrankheiten ist begrenzt.

Auch das Ernten der Früchte ist einfacher, da es im Stehen erfolgt. Die Früchte sind nicht durch Erde verschmutzt und können verpackt werden. Zu den Sorten, die sich für diese Art des Anbaus eignen, gehören die Elsanta-Erdbeere, die Camarosa-Erdbeere und die Queen Elizabeth-Erdbeere.


Erdbeeren auf Folie pflanzen

Für diese Art der Kultivierung wird eine spezielle perforierte Folie verwendet. Es zeigt eine ähnliche Wirkung wie Agro-Textil.

Die Vorteile sind: Weniger Unkraut, schnellere Erwärmung des Bodens und beschleunigtes Wachstum. Die Früchte sind sauber und erntereif und es treten seltener Pilzkrankheiten auf.

Die Nachteile sind: Schwierigere Dosierung von Düngemitteln, geringere Luftzirkulation unter der Folie und Probleme mit der Entsorgung der gebrauchten Folie. Für den Anbau werden alle bodennahen Erdbeersorten empfohlen, wie z.B. Kent-Erdbeere, Ostara-Erdbeere, Senga-Sengana-Erdbeere und Camarosa-Erdbeere.


Pflanzung von Erdbeeren im Garten

Um Erdbeeren im Boden anzubauen, ist es notwendig, einen geeigneten Standort vorzubereiten. Die Anbaustelle sollte gejätet werden, hauptsächlich von Quecke und Löwenzahn. Bereits im Herbst sollte der Boden mit Dung umgegraben werden, er muss fruchtbar und durchlässig sein und einen pH-Wert zwischen 5,5 und 6,3 haben.

In der Nähe von Himbeeren und Brombeeren sowie Gurken oder Pflanzen aus der Familie der Kohlgewächse sollten Sie keine Erdbeeren anbauen. Stoffe, die von diesen Arten in den Boden abgegeben werden, können sich negativ auf die Entwicklung der Erdbeersetzlinge auswirken. Allerdings schützt die Anwesenheit von Knoblauch und Zwiebeln die Frucht vor dem Auftreten von Grauschimmel. Erdbeeren werden in einem Abstand von 20-55 cm zwischen den Setzlingen gepflanzt, in Reihen von etwa 55-75 cm Breite.

Ein Erdbeer-Feld
Ein Erdbeer-Feld

Der beste Platz für den Anbau ist eine sonnige Lage. Wertvolle Erdbeersorten für den Anbau im Boden sind z.B. Erdbeere Albion, Erdbeere Alba, Erdbeere Portola, Erdbeeren sind keine besonders anspruchsvollen Pflanzarten. Wenn mehrere Faktoren erfüllt sind, können wir schöne, gesunde Pflanzen, reiche Ernten und vor allem süße und aromatische Früchte erwarten.

Die wichtigsten Bedingungen, die erfüllt sein müssen:

  • richtiger Boden für Erdbeeren
  • Fruchtfolge
  • gute Sonneneinstrahlung
  • Unkrautbekämpfung
  • gute Bewässerung
  • ausreichender Schutz vor Schädlingen.

Was muss man beim Erdbeer-Pflanzen beachten?

Bevor Sie mit der Bepflanzung beginnen, müssen Sie den richtigen Boden vorbereiten. Erdbeeren nehmen jeden durchlässigen Boden an, am besten geeignet sind: fruchtbare, humusreiche Böden mit einer leicht sauren Reaktion. Es ist notwendig, Unkraut zu entfernen, vor allem mehrjähriges, das niedrige Erdbeerbüsche leicht verdrängen kann. Die Erdbeer-Pflanzen haben flache Wurzeln, daher ist es notwendig, sie regelmäßig und den Witterungsbedingungen entsprechend zu gießen und besonders auf die obere Bodenschicht zu achten.

Neben der Entfernung von Unkraut muss der Boden umgegraben und von Steinen und Klumpen befreit werden. Die günstigste Methode des Anbaus im Boden ist der Reihenanbau auf Hochbeeten. Der Freiraum zwischen den Beeten wird z.B. mit Stroh gemulcht. Auf diese Weise begrenzen wir die Entwicklung von schädlichem Unkraut. Erdbeersetzlinge sollten nicht an einem Ort angebaut werden, an dem vorher z. B. Himbeeren, Tomaten, Kartoffeln gewachsen sind.

Sie entwickeln sich gut an dem Ort, an dem zuvor Bohnen, Erbsen, Möhren oder Zwiebeln angebaut wurden. Erdbeeren lieben die Sonne, dank einer sonnigen Lage, werden süße und rote Früchte wachsen. Im Halbschatten wachsen die Sämlinge auch, aber die Früchte sind klein, nicht sehr süß, und die Ernte wird klein sein.

Die häufigsten Probleme, mit denen die Erdbeerzüchter konfrontiert werden, sind Pilz-, Virus- und Bakterienkrankheiten sowie Schädlinge, die sich auf den Blättern oder in den Wurzeln der Erdbeeren festsetzen. Sie können mit handelsüblichen Pflanzenschutzmitteln bekämpft werden.

Wie pflanzt, schneidet und pflegt man eine Hortensie?
Hortensien schneiden - wie und wann? Die Hortensie ist eine pflegeleichte, reich blühende und verhältnismäßig anspruchslose Garten-, Kübel- und Topfpflanze. Damit sie jeden Sommer in einer herrlichen Blütenpracht erstrahlt
Forsythie richtig pflegen, schneiden und vermehren
Bienen, Hummeln und Schmetterlinge lieben die Forsythie. Die Pflanze kann ein dekorativer Einzelstrauch, ein Hintergrund für ein Hochbeet, eine attraktive Hecke, ein lebendiger Sichtschutz z.B.
Die Spinnenblume - Worauf man bei dieser Pflanze achten sollte
Die Spinnenblume mit ihren weit abstehenden Staubblättern wirkt bereits auf den ersten Blick imposant. Die Blume kam zu ihrem Namen, da die Staubblätter ein wenig wie dürre und lange Spinnenbeine aussehen. Da die Pflanze aus Südamerika stammt,
Sie haben erfolgreich abonniert HäuserBauen.net
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu HäuserBauen.net
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.