Neueste

Planung des Dachgeschoss

Wie nutzt man das Dachgeschoss am besten?

Der Dachboden oder ungenutzte Dachboden, wird meistens als Lagerraum oder Trockenraum genutzt. Dieser Raum ist in der Regel über eine einfache, klappbare Dachbodentreppe erreichbar. Doch kann ungenutzter Dachboden genutzt werden, um ein zusätzliches Schlafzimmer oder z.B. ein Home-Office einzurichten?

Hausentwürfe mit einem nutzbaren Dachgeschoss bieten außergewöhnlichen Wohnkomfort für eine mehrköpfige Familie. Klare Aufteilung in Wohn- und Schlafbereich, eine Reihe zusätzlicher funktionaler und nützlicher Lösungen und attraktive Schrägen. Manchmal sind sie schwierig zu gestalten, bringen aber einzigartigen Charme in den Dachboden.


Raumaufteilung im Dachgeschoss

In Häusern mit nutzbarem Dachgeschoss befindet sich der Wohnbereich im Erdgeschoss. Wohingegen Schlafzimmer, Ankleideräume und ein großes Familienbad im Obergeschoss untergebracht sind. Der Vorteil dieser Einteilung ist, dass die Bewohner während der Nacht (Ruhezeit) mehr Privatsphäre haben.

Sollte die Familie größer werden, kann die Nachtzone in den ausgebauten Dachboden verlegt werden, wo sie maximale Privatsphäre und Intimität für die Haushaltsmitglieder gewährleistet. Räume im Erdgeschoss können dann als ruhiges Arbeitszimmer und als gemütliches Gästezimmer genutzt werden.

Dachbau und Dachkonstruktionsfehler
Ein Dachstuhl ist eine Konstruktion mit großer Tragfähigkeit, bei der strukturelle Fehler schwerwiegende Folgen haben können. Ein so wichtiges Bauteil, sollte richtig konzipiert und ausgeführt werden.

Umkleideraum, Wasch- und Trockenraum

Der Dachraum kann auch unterteilt und für verschiedene Nebenräume genutzt werden. Ein Teil des Dachbodens, der z.B. vom Elternschlafzimmer aus zugänglich ist, kann zu einem praktischen, geräumigen Kleiderschrank ausgebaut werden.

Es ist eine komfortable Lösung, die nicht nur zusätzlichen Stauraum schafft, sondern auch den erwachsenen Haushaltsmitgliedern mehr Freiheit und Privatsphäre bietet. Zusätzlicher Kleiderschrank mit einem Eingang vom Flur, kann nur für Kinderkleidung bestimmt sein.

Der zweite Teil des Dachbodens kann von den Hausbewohnern als Wasch- und Trockenraum genutzt werden. Mit dieser Variante wird das Familienbadezimmer im Dachgeschoss zu einem komfortablen Bad, ohne dass ein separater Raum für den Wirtschaftsraum benötigt wird.


Das Bad im Dach

Immer öfter ist in Einfamilienhäusern im Dachgeschoss ein Bad untergebracht, das für alle Mitglieder des Haushalts bestimmt ist. Ein geräumiges Bad soll am Abend zum Entspannen einladen, am Morgen stimulieren und Energie geben. Liebhaber von unkonventionellen Lösungen, die den neuesten Trends in der Innenarchitektur folgen, werden dieses Badezimmer im Loft-Stil sicher mögen. Leicht abweichend vom Bild eines Familieninterieurs erfreut das Bad durch seine moderne Ausführung, während es mit Tageslicht durchflutet zu einem gemütlichen und entspannenden Ort wird.

Das Bad im Dachgeschoss
Das Bad im Dachgeschoss

Eine Holzstruktur werden hier durch keramische Fliesen imitiert, die im Angebot fast aller Hersteller von Wand- und Bodenbeläge zu finden sind. Badfliesen grenzen die Nasszonen im Raum ab - sie sind der Hintergrund sowohl für die Duschkabine als auch für die Badewanne. Eine begehbare Duschkabine passt perfekt in ein Bad im Loft-Stil, während eine freistehende Badewanne vor allem in großzügigen Räumen eine perfekte Ergänzung darstellt.

Das Bad im Dach ist nicht jedermanns Sache. Liebhaber von gemütlichen Interieurs und "Sammler" von Dekorationen und Accessoires werden sich darin nicht wiederfinden. Der Platz, der in solchen Räumen erreicht wird, wird jedoch Menschen ansprechen, die den Großstadtcharakter mögen.


Wie groß kann man den Dachboden gestalten, um den vorhandenen Platz optimal zu nutzen?

Die Größe des Dachbodens hängt von der Dachform, seinem Neigungswinkel und der Höhe des Kniestocks ab. Je flacher das Dach und je höher die Kniewand, desto komfortabler ist der Innenraum.

Die Kniestock-Wand ist eine Außenwand, die auf der Decke des letzten Geschosses steht. Darauf ruht der Dachstuhl und die Last des Daches wird auf die Decke und die Wände des unteren Geschosses übertragen. Bei Häusern mit Dachböden wird die Höhe der Wand vom Architekten je nach Art des Dachbodens (Wohn- oder Gewerbegebäude) festgelegt. Je höher die Wand, desto größer der Dachraum.

Welche Form kann ein Dach haben und wie schützt man es vor Schnee?
Eine der wichtigsten Fragen, mit denen sich jeder Bauherr auseinandersetzen muss, ist die Wahl der Dachform. Die in diesem Zusammenhang getroffene Entscheidung hat viele Konsequenzen.

Wenn die Höhe der Kniestock-Wand etwa 75 cm beträgt, kann der Dachboden bereits als Dachboden oder Trockenraum dienen. Eine höhere Wand macht es möglich, den Dachboden für Wohnzwecke zu nutzen.

Die Änderung der Kniewand-Höhe im Haus, kann in der Phase der Projektplanung vorgenommen werden. Die Entscheidung über die Erhöhung der Wand sollte jedoch gut durchdacht sein, da sie nicht nur das Aussehen des Gebäudes, sondern auch die Struktur des Gebäudes beeinflusst.

Beim Ausbau des Dachbodens zählt jeder Zentimeter, deshalb lohnt es sich in diesem Fall, die Hilfe eines Architekturbüros in Anspruch zu nehmen, das interessante Dachgeschoss-Lösungen vorschlägt.

Die Kniewand-Änderungen erfordern eine Verstärkung oder sogar eine andere Konstruktion des Dachstuhls. Eine unzureichend verstärkte Wand gefährdet die Stabilität der Gebäudestruktur. Daher sollten Änderungen von einem Architekten mit einem erfahrenen Dach-Konstrukteur abgewogen werden.


Dachfenster für das Dachgeschoss

Ein Dachgeschoss benötigt ausreichend natürliches Licht. Bei der Planung der Anordnung der Dachfenstern ist es wichtig, an den Komfort beim Öffnen, Schließen und Rausschauen zu denken.

Die Höhe eines Dachfensters hängt in erster Linie von der Dachneigung ab. Bei Häusern mit einer steilen Dachneigung werden kürzere Fenster gewählt. Je niedriger die Neigung, desto länger sollte das Fenster sein. Auf diese Weise sorgen Dachfenster nicht nur für ausreichend Licht, sondern ermöglichen auch den Blick aus dem Fenster im Stehen oder Sitzen.


Wie wählt man die richtigen Fenster für den Dachboden aus?

Dachfenster werden in verschiedenen Größen hergestellt und können auch nach Maß angefertigt werden, so dass die Größe passend zur Dachform und Dachneigung ausgewählt werden kann.

Fenster - Die richtigen Fenster einbauen
Die richtigen Fenster sind beim Hausbau besonders wichtigFenster sind Wandöffnungen und versorgen ein Haus mit ausreichend Licht undRaumluft. Sie sind auch die Augen des Hauses und unterstützen ein angenehmesWohnen. Seit der Einführung der Energieeinsparverordnung EnEV, sind die Fensterbeim Them…

In dem von Herstellern oder Händlern angebotenen Fenstern, wird immer zuerst die Breite und dann die Höhe des Dachfensters angegeben. Die Breite der Dachfenster, sollte den Abstand zwischen den Sparren berücksichtigen. Dies kann jedoch z. B. durch eine Sparrenüberlappung geändert werden.


Wie groß muss ein Dachfenster (Verglasungsfläche) sein?

Die Größe und der Zweck des Dachraumes bestimmt, wie groß die Dachfenster sein sollten. Die richtige Beleuchtung von Räumen mit natürlichem Licht wird durch das Verhältnis der im Licht des Raumes berechneten Fensterfläche zur Bodenfläche bestimmt. In Räumen, die zum Aufenthalt von Menschen bestimmt sind, sollte dieses Verhältnis mindestens 1:8 betragen, in anderen Räumen, in denen aufgrund der Nutzungsart Tageslicht erforderlich ist mindestens 1:10.

Dachfenster im Badezimmer
Dachfenster im Badezimmer
Die optimale Lösung ist es, wenn die Glasfläche aller Dachfenster in einem bestimmten Raum 10 % der Bodenfläche entspricht.

Anzahl und Position der Dachfenster

Ein Wohnzimmer oder ein Kinderzimmer auf dem Dachboden, benötigen unterschiedliche Beleuchtungen. Schlafzimmer , Küche und Badezimmer brauchen ebenfalls eine andere Beleuchtung. Bei der Auswahl von Fenstern für so repräsentative Räume wie ein Wohnzimmer, sollte bedacht werden, dass ein großes Fenster den Raum nicht so gut ausleuchtet wie mehrere kleinere, über das Dach verteilte Fenster.

Der beste Effekt wird erzielt, wenn die Fenster gleichmäßig über die gesamte Fläche des Raumes verteilt werden. Dies gewährleistet eine gute Sicht und eine angemessene Lichtmenge zu verschiedenen Tageszeiten. Das Licht durch ein großes Fenster fällt an einer Stelle ein, so dass es nur einen Teil des Raumes beleuchtet. Licht, das durch vier Dachfenster einfällt, von denen sich jeweils zwei auf gegenüberliegenden Schrägen befinden, erhöht die beleuchtete Fläche erheblich.


Wie hoch baut man ein Dachfenster ein?

Je höher ein Fenster vom Boden aus eingebaut wird, desto besser beleuchtet es den Raum. Die Oberkante der gläsernen Fläche des Fensters (oder der Fenster), sollte mindestens 210-220 cm über dem Boden liegen. Die Unterkante eines Dachfensters sollte jedoch, von der Oberkante der Innenfensterbank aus gerechnet, mindestens 90 cm vom Boden entfernt sein. Wenn die Haus-Etage, über der Sie die Fenster einbauen wollen, mehr als 25 m über dem Boden liegt, sollte dieser Abstand mindestens 110 cm betragen.

Die oben angegebene Höhe der Fensterbank kann reduziert werden, vorausgesetzt, dass das Fenster mit einer Brüstung bzw. Geländer auf die erforderliche Höhe gesichert wird oder ein nicht zu öffnender Flügel und Glas mit erhöhter Festigkeit in diesem Teil des Fensters verwendet wird.

Es ist zu bedenken, dass diese Fenster-Anordnung es ermöglicht, die Heizung optimal und damit effizient zu installieren

Ein Dachgeschoss über der Garage

Häusern mit einem Dachboden und einer angebauten Garage sehen oft einen zusätzlichen Dachboden vor, der sich direkt über der Garage befindet. Die Anpassungsmöglichkeiten dieses Raumes hängen von der Höhe der Kniewand ab, sowie von den Bedürfnissen einer.

Welche Möglichkeiten bietet ein Dachgeschoss über der Garage?

Der vom Flur oder von einem Zwischengeschoss im Treppenhaus zugängliche Dachboden über der Garage kann als Stauraum genutzt werden. Sportgeräte, Koffer, Rucksäcke oder andere größere Gegenstände, für die im Haus nur schwer Platz zu finden ist, können auf dem Dachboden gelagert werden, auch wenn der Platz durch Schrägen stark eingeschränkt ist.


Fazit: Ein Kompromiss

Für Bauherren, die nicht wissen, wie groß das Haus sein wird, das sie in der Zukunft brauchen werden, sind Planungen von eingeschossigen Häusern mit Dachboden für eine spätere Nutzung eine gute Lösung. Bereits im Planungsstadium haben sie die entsprechende Höhe der Kniewand, so dass Sie die Funktion des Dachbodens verändern können.

Eine relativ hohe Kniewand ermöglicht es, zusätzlichen Wohnraum im Dachgeschoss anzuordnen. Einige Entwürfe von Häusern sehen bereits in der Grundausführung sowohl die entsprechende Wandhöhe als auch eine ausreichende Belichtung durch Dachfenster vor. Bei anderen Bauformen kann die Umnutzung des Dachgeschosses zu Wohnzwecken bereits bei der Planung erfolgen oder später umgebaut werden.

Die Architekten kümmern sich dann um den optimalen Winkel der Dachneigung und das statische System der Dachstühle. Die Änderungen sind daher viel schneller und billiger als bei einem normalen, nicht nutzbaren Dachboden, der seinen Zweck ändert.

Sie haben erfolgreich abonniert HäuserBauen.net
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu HäuserBauen.net
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.