Helma Eigenheimbau AG - individuelle Massivhäuser aus Niedersachsen

Helma ist ein bekanntes Bauunternehmen in Deutschland. Jeder Bauinteressent, der sein Haus in Massivbauweise errichten will, wird früher oder später auf diesen Namen stoßen.

Last updated on Jan. 8, 2022

Posted on Dez. 30, 2021

Helma ist ein bekanntes Bauunternehmen in Deutschland. Jeder Bauinteressent, der sein Haus in Massivbauweise errichten will, wird früher oder später auf diesen Namen stoßen. Die Helma Eigenheimbau AG ist einer der führenden Anbieter für Massivhäuser in Deutschland. Wer sich dahinter verbirgt, welche aus angeboten werden und was sie kosten, zeigt dieser Ratgeber.


Wer ist Helma Haus?

Die Helma Eigenheimbau AG ist eine auf den Bau von Massivhäusern spezialisierte Hausbaufirma. Gegründet wurde das Unternehmen 1980. Die Firmenzentrale befindet sich in Lehrte bei Hannover. Die AG ist die Muttergesellschaft, unter deren Dach in den vergangenen Jahren drei weitere eigenständige Tochterfirmen angesiedelt wurden. Tochterfirmen sind die:

  • Helma Wohnungsbau GmbH
  • Helma Ferienimmobilien GmbH
  • Hausbau Finanz GmbH

Tätigkeitsschwerpunkte der Helma Eigenheimbau AG sind die Planung, Entwicklung, Bau und der Verkauf von privaten Eigenheimen. Die Häuser werden individuell nach Kundenwünschen geplant, gebaut und schließlich schlüsselfertig an die Bauherrinnen und Bauherren übergeben. Das Unternehmen bietet Bauinteressenten einen umfassenden Service und ermöglicht eine sehr individuelle Anpassung der Hausgrundrisse an die persönlichen Bedürfnisse.

Die Helma Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und selbstständige Bauberater in der Firmenzentrale und in 14 Beratungsbüros. Jährlich werden rund 600 Massivhäuser von der Eigenheimbau AG gebaut. Insgesamt hat das Unternehmen bis heute und 21.000 schlüsselfertige Massivhäuser errichtet.

Die Helma Wohnungsbau GmbH erschließt eigene Grundstücke und baut darauf Eigentumswohnungen, die verkauft werden. Die Helma Ferienimmobilien GmbH beschäftigt sich mit der Entwicklung, dem Bau und Vertrieb von Ferienimmobilien. Die Tätigkeit des dritten Tochterunternehmens, der Hausbau Finanz GmbH umfasst die Vermittlung von Hausbau- und Anschlussfinanzierungen sowie die Vermittlung von Bau- und Hausversicherungen nicht nur für Kunden des Unternehmens.


Was für Haustypen baut Helma Haus?

Die Helma Eigenheimbau AG bietet verschiedene Haustypen in Massivbauweise an. Unter anderem baut das Unternehmen:

  • Einfamilienhäuser
  • Bungalows
  • Stadtvillen
  • Doppelhäuser
  • Zweifamilienhäuser
  • Häuser mit Einliegerwohnung

Einfamilienhäuser von Helma

Die Helma Eigenheimbau AG bezeichnet das Einfamilienhaus als das klassische Wohnhaus. Wie alle anderen Haustypen werden auch die Einfamilienhäuser in Massivbauweise errichtet. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl verschiedener Hausvarianten mit unterschiedlichen Größen und Ausführungen.

Jedes Einfamilienhaus wird entsprechend den individuellen Kundenwünschen schlüsselfertig errichtet. Das Unternehmen bietet in seinem Katalog Einfamilienhäuser mit einer Grundfläche von ca. 105 bis 175 Quadratmeter in unterschiedlichen Ausführungen an.


Bungalows von Helma

Laut Helma entscheiden sich immer mehr Hausbauer für einen Bungalow. Die Vorteile eines Bungalows sind die freie Grundrissgestaltung und die sehr flexible Planung. Die Raumkonzepte können individuell und großzügig an die Bedürfnisse angepasst werden. Sie bieten offene Zugänge zu allen Wohnbereichen sowie zur Terrasse und zum Garten. Der Vorteil ist das ebenerdige Wohnen ohne Barrieren für Menschen mit einer Gehbehinderung oder Senioren. Die Bungalows werden mit unterschiedlichen Wohnflächen von ca. 88 bis 130 qm angeboten.

Stadtvilla von Helma

Die Helma Eigenheimbau AG bietet Bauherrinnen und Bauherren verschiedene zweigeschossige Stadtvillen mit einer Wohnfläche zwischen ca. 130 und 220 Quadratmeter in seinem Katalog. Eine Stadtvilla ist eine typische zweigeschossige Villa für den städtischen Raum. Dieser Typ Villa ermöglicht einen großzügigen Wohnraum auf kleinen städtischen Grundstücken. Die Grundrisse können individuell geplant werden. Auch bei der Grundstückssuche ist das Unternehmen behilflich.


Doppelhaus und Zweifamilienhaus von Helma

Ein Doppelhaus bietet laut Helma viel Raum für vergleichsweise wenig Geld. Dies gilt auch für die angebotenen Zweifamilienhäuser. Ein Zweifamilienhaus ist ideal, wenn mehrere Generationen unter einem Dach leben wollen. Eine individuelle Gestaltung der Raumaufteilung ist bei diesen Häusern selbstverständlich.

So können unterschiedliche Ansprüche realisiert werden. Doppelhäuser in Massivbauweise sind mit einer Wohnfläche von ca. 2 x 117 bis 2 x 130 Quadratmeter erhältlich. Die Zweifamilienhäuser haben standardmäßig eine Wohnfläche von ca. 100 bis 260 Quadratmeter.

Helma Haus baut auch Doppelhäuser.

Häuser mit Einliegerwohnung

Die Helma Eigenheimbau AG ist eines der wenigen Bauunternehmen, das im Katalog Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung anbietet. Die Häuser haben eine Größe von ca. 110 bis 160 Quadratmeter inklusive Einliegerwohnung. Die Einliegerwohnungen können auf unterschiedliche Weise für den Eigenbedarf, für die Eltern und später auch für die Kinder genutzt werden. In den Anfangsjahren kann eine vermietete Einliegerwohnung einen Teil der Kosten der Hausfinanzierung tragen.

Musterhäuser des Unternehmens können unter anderem in Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen an insgesamt 28 Standorten besichtigt werden. Auf seiner Webseite bietet das Unternehmen eine Suchfunktion für Referenzobjekt und Musterhäuser an.


Welche Leistungen sind bei Helma Häusern inklusive?

Bauherren und Bauherren erhalten für jedes mit der Helmahaus, egal ob Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, Doppelhaus, Bungalow oder Stadtvilla eine umfassende Baubeschreibung, in der alle Leistungen detailliert aufgelistet sind, die im Standard zur Ausführung kommen. Enthalten sind bei jedem Massivhaus unter anderem die folgenden Leistungen:

  • Individuelle Architekturplanung
  • statische Berechnungen, Werkpläne etc.
  • Wärmeberechnung und Energieausweis
  • erforderliche Versicherungen
  • Baugesuch und Eingabepläne (für Haus und Keller)
  • Aushub und Wiederverfüllen der Baugrube
  • Wasser- und Abwasserleitungen (im Keller oder Haus)
  • Stromleitungen inkl. Zählerkasten (im Keller oder Haus)
  • Schnurgerüst erstellen
  • Bodenfliesen in Bad/Dusche/WC, Küche, Diele und HWR
  • hochwertige Sanitärobjekte bekannter Marken
  • effiziente Wärmepumpe als Heizungsanlage
  • elektrische Rollläden in allen Wohngeschossen
  • 10 % Vertragserfüllungsbürgschaft

Bauherrinnen und Bauherren bleibt es grundsätzlich überlassen, wie das Haus gebaut werden soll. Die Häuser können frei nach den Wünschen der zukünftigen Eigentümer geplant und gebaut werden. Das Unternehmen versteht sich als Full-Service-Dienstleister, der den zukünftigen Bewohnern von Anfang an zur Seite steht.

Zusammen mit den Eigentümern entwickelt das Unternehmen ein individuell passendes Konzept für jedes Haus. Im Katalog des Unternehmens finden sich verschiedene Varianten der einzelnen Haustypen. Die Grundrisse dieser Häuser sind ebenfalls individuell anpassbar und dienen als Inspiration. Die Katalog-Häuser von Helma können aber auch so gebaut werden, wie sie das Unternehmen präsentiert.


Was kostet ein Helma Haus?

Die Massivhäuser des niedersächsischen Bauunternehmens kosten je nach Haustyp und Größe durchschnittlich schlüsselfertig ca. 1.900 bis 2.200 Euro pro Quadratmeter. Preisbeispiele für typische Helma Häuser:

Einfamilienhäuser

  • Aachen - Wohnfläche ca. 148 qm ab 307.950 Euro
  • Brüssel - Wohnfläche ca. 169 qm ab 358.700 Euro
  • Turin - Wohnfläche 109 qm ab 251.250 Euro

Stadtvillen

  • Stockholm - Wohnfläche ca. 184 Quadratmeter ab 397.000 Euro
  • Strasbourg - Wohnfläche ca. 189 Quadratmeter ab 440.800 Euro

Zweifamilienhaus

  • Amsterdam - Wohnfläche ca. 197 qm ab 403.170 Euro
  • Venlo - Wohnfläche ca. 222 qm ab 462.200 Euro

Bungalows

  • Bozen - Wohnfläche ca. 128 Quadratmeter ab 300.150 Euro
  • Rostock - Wohnfläche ca. 88 Quadratmeter ab 225.550 Euro

Die Kosten beziehen sich auf ein schlüsselfertig errichtetes Massivhaus mit Standard-Innenausstattung ab Oberkante Keller oder Bodenplatte. Je nach Innenausstattung können sich die Preise noch deutlich erhöhen. Die Kosten für einen Keller oder einer Bodenplatte von ca. 20.000 bis 50.000 Euro je nach Größe und Ausführung müssen noch hinzugerechnet werden.

Für die Bemusterung und Auswahl der Innenausstattung hat das Unternehmen am Firmensitz in Lehrte ein eigenes Zentrum errichtet. Auf insgesamt rund 550 Quadratmeter werden hier verschiedene Ausstattungsvarianten präsentiert, aus denen die zukünftigen Hausbesitzer auswählen können. Im Bemusterungszentrum und im benachbarten Musterhauspark werden verschiedene Standard- und Sonderausführungen präsentiert. Bei der Bemusterung werden unter anderem die folgenden Innenausstattungsdetails des Hauses ausgewählt:

Für die Bemusterung ist ein ganzer Tag vorgesehen.


Wie werden Helma Häuser gebaut?

Ein Massivhaus von Helma wird Stein auf Stein vor Ort gebaut. Bei diesen Häusern werden keine vorgefertigten Teile auf der Baustelle montiert. Die Bauweise Stein auf Stein eröffnet Bauherrinnen und Bauherren vielfältige individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Die Grundrisse der Massivhäuser, egal ob Einfamilienhaus oder Stadtvilla, können an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Der Wandaufbau mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS) für ein KfW-Effizienzhaus 55 ist - von innen nach außen - 1 cm Innenputz, 17,5 cm Poroton Ziegel, 16 cm Wärmedämmverbundsystem, 1 cm Außenputz. Ein Massivhaus von Helma kann aber auch mit monolithischem Mauerwerk oder einem Wandaufbau mit Verblendklinker errichtet werden. Diese Entscheidung bleibt den Bauherrinnen und Bauherren überlassen.

Das Unternehmen verspricht, dass die Häuser durch die Massivbauweise und die Qualität der verwendeten Baustoffe eine hohe Wertbeständigkeit und einen hohen Wiederverkaufswert aufweisen. Laut Helma sind sie wertbeständiger als vergleichbare schlüsselfertige Häuser, die in Holzständerbauweise errichtet werden.

Energieautarke Häuser baut das Unternehmen ebenfalls. Energieautark bedeutet, dass das Haus den für Heizung und Licht benötigten Strom selbst produziert. Darüber hinaus werden verschiedene Pakete, beispielsweise für ein SmartHome oder für die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach angeboten.


Bietet Helma auch Ausbauhäuser?

Nein, die Helma Eigenheimbau AG errichtet nur schlüsselfertige Massivhäuser. Ausbaustufen für einen unterschiedlich hohen Anteil Eigenleistungen bietet das Unternehmen nicht an. In der Regel ist es bei diesen Häusern nicht möglich, durch Eigenleistung Geld beim Hausbau zu sparen.


Wie sind die Erfahrungen mit Helma?

Die Erfahrungen mit Helma als Bauträger reichen von sehr positiv bis negativ. Auf der Webseite bietet das Unternehmen unter Referenzen eine Vielzahl von Kundenerfahrungen. Naturgemäß sind die an dieser Stelle geschilderten Erfahrungen durchweg positiv. Sie sollten mit etwas Abstand betrachtet werden, da das Unternehmen natürlich einen Einfluss darauf hat, welche Erfahrungen veröffentlicht werden und welche nicht.


Im Internet gibt es verschiedene Foren, in denen sich Kundinnen und Kunden über ihre mit dem Unternehmen gemachten Erfahrungen austauschen. Hier sind einige Erfahrungsberichte zu finden, die sehr negativ ausfallen. Einige Kundinnen und Kunden berichten von unsachgemäß ausgeführten Arbeiten, die in der Folge zu Schäden geführt haben.

Immer wieder wird auch die mangelnde Bereitschaft des Unternehmens kritisiert, Fehler und Mängel zu beheben. Aber auch hier finden sich sehr positive Erfahrung von Bauherrinnen im Bauherren, die das Unternehmen jederzeit und uneingeschränkt weiterempfehlen würden. Insgesamt überwiegen die positiven Erfahrungen mit der Helma Eigenheimbau AG.


Share on

Tags

Subscribe to see what we're thinking

Subscribe to get access to premium content or contact us if you have any questions.

Subscribe Now